Stadt Willich

  • Logo Facebook

Unternavigation

Schlossfestspiele

Inhalt

Festspiele: Jetzt erst recht!

(Erstellt am 02.02.2021 )

Mosaik mit Bildern aus verschiedenen Festspiel-Zeiten

Festspielteam auf der Suche nach Aushilfen, Praktikanten und Unterkünften

Die Pandemie hat die Festspiele im letzten Jahr verhindert, in diesem Jahr setzen aber alle Beteiligten alles daran, die Schlossfestspiele gemäß dem Motto „Jetzt erst recht!“ über die Bühne gehen zu lassen. Alle bereiten sich in verschiedenen Varianten flexibel auf die die diversen Szenarien und pandemischen Unwägbarkeiten so gut es geht vor.

Da die Abläufe durch die Auflagen ein wenig komplizierter und umfangreicher sind als normal, benötigen die Festspiele dann auch mehr Aushilfen als sonst: „Gerne Schüler, Studenten oder Rentner, die bereit sind, auch abends und am Wochenende unser Team von Juni bis Mitte August zu unterstützen“, so Jutta Saum vom Kulturteam der Stadt:

„Durchsetzungsfähige und stressresistente Unterstützung wird auch noch für die Abendspielleitung gesucht.“

Außerdem bieten die Festspiele bezahlte Praktika im Bereich Maskenbild, Bühnenbild, Requisite und Vorstellungstechnik: Hier sollte man freilich möglichst schon ein bisschen Erfahrung auf dem jeweiligen Gebiet mitbringen,  „zumindest aber Interesse“, so Jutta Saum, die ausführt, dass der aktuelle Lockdown „einem Berufsverbot für Künstler gleicht und für viele existenzbedrohend ist. Wir sind froh, dass wir in dieser schwierigen Lage erfahrene Schauspieler für unser Ensemble gewinnen konnten. Da sie aus ganz Deutschland anreisen, müssen sie in der Zeit vom 30. April bis Mitte August in der Stadt Willich untergebracht werden.“

Gesucht werden also Zimmer, Apartments oder kleine Wohnungen, idealerweise mit Kochgelegenheit und - zu bezahlbaren Kursen.

Ansprechpartner ist in allen Fällen Jutta Saum vom Kulturteam (0 21 54 – 949 628, E-Mail  jutta.saum@stadt-willich.de).

Kontakt

Frau Saum Telefon: 0 21 54 / 949-628 E-Mail senden
Frau Blomen Telefon: 0 21 54 / 949-114 E-Mail senden