Stadt Willich

  • Logo Facebook

Unternavigation

Schlossfestspiele

Inhalt

Startschuss für Vorverkauf (archivierte Seite)

(Erstellt am )

'Der zerbrochene Krug' mit Michael Schanze

Karten für die Festspiele 2017 gibt es ab 1. Dezember

Mit dem ersten Türchen am Adventskalender wird auch wieder der Vorverkauf für die Festspielsaison 2017 eröffnet: Am 1. Dezember fällt der Startschuss für den Kartenverkauf. „Vergeben - Vergessen - Verzeihen", unter diesem Motto stehen die Schlossfestspiele 2017, zu sehen sind im Hauptprogramm ab 18. Juni das Kinderstück "Michel aus Lönneberga", die Tragik-Komödie „Honig im Kopf" von Til Schweiger (Premiere 24. Juni) und „Der zerbrochene Krug" von Heinrich von Kleist mit Michael Schanze in der Paraderolle des Dorfrichters Adam (Premiere 29. Juli).

Im Rahmenprogramm sind unter anderem das Hohenloher Figurentheater („Der Kleine Vampir"), „Robbi, Tobbi und das Fliewatüt" (Puppentheater Con Cuore), zu sehen, außerdem die Lebensgeschichte der berühmten Coco Chanel, erneut ein Frank-Sinatra-Abend, ein Erich-Kästner-Abend, die beliebtesten Schlager und Filmrollen von Heinz-Rühmann werden präsentiert...

Karten gibt es also am 1. Dezember bei Team der Festspiele (0 21 56 - 949 132), in allen Willicher Stadtteilbüros und zahlreichen Vorverkaufsstellen in Willich und Umgebung. Natürlich ist es auch möglich, Karten online zu ordern, entweder über das Webangebot der Festspiele, den Internet-Ticketservice VIBUS und über die noch relativ neue Kultur- und Festspiel-„App": Die ist in den einschlägigen Stores der beiden führenden Anbieter (also für iOS und Android) kostenlos zu laden und bringt alle Infos in Sachen Kultur- und Festspielprogramm mit - bis hin zum Kartenkauf.

Kontakt

Frau Ruelfs Telefon: 0 21 56 / 949-630 E-Mail senden
Frau Thiel Telefon: 0 21 54 / 949-114 E-Mail senden