Stadt Willich

  • Logo Facebook

Schlossfestspiele

Inhalt

Ritter, Reime und Romanzen (Ausverkauft)

Ein Heinz-Erhardt-Abend mit Stefan Keim

Stefan Keim Die Vorstellung ist ausverkauft

"Alles im Leben geht natürlich zu. Nur meine Hose geht natürlich nicht zu."

Kaum einer verstand sich so auf das selbstironische Spiel mit der deutschen Sprache wie Heinz Erhardt. Das Komikeridol der Wirtschaftswunderzeit war nie verletzend. Sein Humor blieb immer menschenfreundlich, und wenn er mal schwarze Töne anschlug, geschah das mit einem Augenzwinkern.

Stefan Keim bringt den 1979 verstorbenen Erhardt zurück ins Bühnenleben. In „Ritter, Reime und Romanzen" sind die berühmten Klassikerparodien wie Goethes „König Erl" oder Schillers „Apfelschuss" ebenso zu hören wie lockere, wortwitzige Plaudereien. Sogar eine ganze Oper, Heinz Erhardts Version der „Carmen", bleibt dem Publikum nicht vorenthalten. Keim verwandelt sich stimmlich und optisch in Heinz Erhardt und singt auch einige der bekanntesten Chansons wie „Fräulein Mabel" und „Linkes Auge blau".

Der Abend soll nicht nur den Menschen und Komiker Heinz Erhardt auferstehen lassen, sondern seine spezielle Sprachakrobatik fortführen, die Kunst des Kalauers für unsere heutige Zeit weiterdenken. Schließlich war Heinz Erhardt - mit heutigen Worten beschrieben - der erste deutsche Standup-Comedian.

Datum 16.07.2018, 20.00 Uhr
Preise

Erwachsene: 18 Euro
Ermäßigt: 16 Euro

Ermäßigungen erhalten folgende Personengruppen: Schüler, Studenten, Absolventen des Bundesfreiwilligendienstes und des Freiwilliges Soziales Jahrs, Bezieher von SGB II und SGB XII-Leistungen, Inhaber der Willicher Familienkarte sowie Schwerbehinderte mit „B“ im Ausweis mit einer Begleitperson. Die Voraussetzungen für eine Ermäßigung des Eintrittspreises sind durch Vorlage des jeweiligen Dokumentes am Tag der Veranstaltung nachzuweisen. Ohne den entsprechenden Nachweises besteht kein Anspruch auf Einlass. Nach dem Kauf von Eintrittskarten können Ermäßigungen nicht mehr eingeräumt werden. Ermäßigte Karten sind nicht übertragbar.

Ort Ratssaal von Schloss Neersen
Hauptstraße 6
47877 Willich
Veranstalter Verein Festspiele Schloss Neersen e.V,
Hauptstr.6
47877 Willich
Telefon: 02154/ 949-132
E-Mail: festspiele@stadt-willich.de
Typ Schlossfestspiele Neersen

Kartenbestellung / Kartenreservierung

Karten für die Veranstaltung bekommen Sie bei:

Theaterkasse Schloss Neersen
Hauptstr.6
47877 Willich
Tel.:02154/949-132
E-Mail: festspiele@stadt-willich.de

Ticketbestellung über das Online-Portal Vibus

Hier haben Sie die Möglichkeit, für diese Veranstaltung Karten direkt über das Ticketportal VIBUS zu bestellen