Schlossfestspiele Neersen

  • Logo Facebook

Schlossfestspiele

Inhalt

Traum und Wahrheit

Intendant Jan Bodinus auf der Neersener Tribüne

Nach der neuerlichen Rekordsaison der Festspiele 2019 gehen wir jetzt gemeinsam in das siebenunddreißigste Jahr bei den Schlossfestspielen Neersen. Zusammen werden wir weiterhin erfolgreiches Theater in der Region Willich, für die Region Willich produzieren und anschauen können.
Die meisten Menschen leben in ihrer realen, täglichen Welt mit ihren realen, alltäglichen Sorgen und Freuden. Und dann gibt es noch die Welt der Träume: Der Lebensträume, der möglichen Ziele und Wege und der nächtlichen, irreal wirkenden Traumwelt. Im „Sommernachtstraum" von William Shakespeare scheinen sich diese Welten auf wundersame Weise zu vermischen. Mich interessiert die Frage: Wo hört die Realität auf, wo beginnt der Traum? Wo macht sich der Mensch etwas vor und träumt sich sein Leben, wo ist er Realist, wo tanzt er auf der Schwelle zur Illusion? Spannende Fragen, die auch für die anderen Stücke der Saison gelten.

Ihr Jan Bodinus

 

Nach dem tollen Verkauf in 2019 wird es auch 2020 bei den beiden Abendstücken jeweils eine „Seniorenvorstellung" an zwei Sonntagen um 17 Uhr geben. Dies soll die An- und Abreise erleichtern und den Spaß am Theater noch einmal steigern!

Alle Infos zu den Aufführungen