Schlossfestspiele Neersen

  • Logo Facebook

Schlossfestspiele

Inhalt

Vergeben - Vergessen - Verzeihen

Portrait von Jan BodinusDas Motto der Spielzeit 2017 lautet: "Vergeben - Vergessen - Verzeihen"

"Fremde - Freunde". Das Motto unserer letzten Spielzeit hat aus vielen Fremden Freunde unserer Festspiele gemacht. Das äußerst attraktive und spannende Programm wird auch in der Spielzeit 2017 fortgesetzt.

Was hat es mit dem Motto auf sich ? Wir stellen uns zusammen mit den Zuschauern die Frage: Was können wir vergeben ? Was müssen wir vergessen ? Was dürfen wir verzeihen ?

Erinnerungen, Geschichten, Träume, die unser Leben gestalten, welchen Teil unserer Persönlichkeit, unseres Lebens machen sie aus ? Wir versuchen, einige dieser Fragen in unserer Spielzeit aufzuwerfen und vielleicht zu beantworten - mit den folgenden Stücken:

  • "Honig im Kopf" nach dem gleichnamigen Film von Til Schweiger
  • "Der zerbrochene Krug" von Heinrich von Kleist
  • "Michel von Lönneberga" von Astrid Lindgren

Wir freuen uns auf Ihren Besuch ! Auf Wiedersehen bei den Schlossfestspielen 2017

Ihr Jan Bodinus (Intendant der Schlossfestspiele Neersen)

Alle Infos zu den Aufführungen

Flyer zu den Schlossfestspielen 2017